Moab - Sand Flats Road - Elvis Hammer - Mill Canyon Dinosaur Trail - Halfway Stage Station


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





19. Tag - 17.05.2010 - Montag

Wetter: Heiß und sonnig, 89F

Heute schliefen wir wieder bis 8.30 Uhr. Dann frühstückten wir in Ruhe und brachen dann auf. Wir wollten heute die Sand Flats Road fahren.



Am Anfang ist ein Kassenhäuschen. Wir sagten wir wollten nur die Road fahren und durften ohne die 5 $ Tagesgebühr passieren

Dies ist eine sehr einfache Strecke, genau das richtige nach gestern. Die Lichtverhältnisse waren nicht ideal, aber uns gefiel die Strecke recht gut.













Auch Elvis Hammer bekamen wir zu sehen.







Die Road ging dann immer mehr in Bergbewuchs über. Nach einer Weile drehten wir und fuhren zurück.









Auch hier gab es wieder schöne Blümchen







Es war 12.00 Uhr als wir wieder in Moab waren.

Wir wollten nun zum Dino Trail nördlich von Moab. Bei Milemarker 141 ging es links ab und ab da war der Dino Trail ausgeschildert. Auch hier waren wir wieder ganz allein. Wir schnappten uns Wasser und Foto und los ging es.







Überall waren Schautafeln, die beschrieben, was man sehen (sollte). Um die Knochen erkennen zu können brauchte es oft mehr Phantasie als wir wohl hatten. Wir sahen oft gar nichts.

Hier meinten wir das beschriebene erkannt zu haben:

Ein Dino-Knochen



Dino-Wirbel



Auch hier blühte es wie verrückt.







Es war hier total heiß. Wir kamen auf der kurzen Strecke ganz schön ins Schwitzen

Dieser Felsen war das einzige, was richtig an einen Dino erinnert







Zum Schluß erreichten wir noch die Ruinen der Mill, die dem Mill Canyon den Namen gegeben hat.









Dann schleppten wir uns zurück zum Parkplatz, wir waren schweißgebadet Heute war es richtig schwül. Ab morgen soll es ja jeden Tag Gewitter geben. Das zeichnete sich heute schon ab.

Nun fuhren wir noch zur Halfway Stage Station einer alten Postkutschenstation.









Alle Bilder der Halfway Stage Station gibt es hier

Jetzt reichte es aber für heute. Wir fuhren zurück ins Super 8 und gingen heuer erstmals in Moab an den Pool.





Dort blieben wir bis eine amerikanische Familie mit 3 Schratzn auftauchte und der Lärm losging Besonders nett war, daß der mittlere Junge als erstes seinen Pullermann auspackte und in weiten Bogen in den Pool pinkelte. Ja, ich liebe die wohlerzogenen amerikanischen Kinder

Da wir eh gehen wollten, taten wir dies nun auch.

Im Zimmer tranken wir erstmal noch in Ruhe ein Bier, dann brachen wir auf. Als erstes zum City Market, jeder wieder einen großen Salat vom Salatbuffet geholt. Dann ging es zu Subway und es gab für mich ein Chicken & Bacon Ranch Sandwich und für Klaus ein Big Philly Cheese Sandwich. Im Zimmer gönnten wir uns als erstes den Salat und dann schaffte jeder noch die Hälfte des Sandwiches. Egal, gibt es den Rest eben morgen Mittag.

Morgen wollten wir nach Grand Junction. Sowohl für Moab als auch für Grand Junction waren für die nächsten beiden Tage nachmittägliche Gewitter und Regen vorhergesagt. Hoffentlich kommt es nicht allzu heftig.

Infos zum Super 8









1. Tag - 29.04.2010
München - Denver - Colorado Springs


2. Tag - 30.04.2010
Colorado Springs - Garden of the Gods - Rio Rancho


3. Tag - 01.05.2010
Rio Rancho - San Lorenzo Canyon - Willcox


4. Tag - 02.05.2010
Willcox - Willcox Playa - Tombstone


5. Tag - 03.05.2010
Tombstone - Middle March Road - Tombstone


6. Tag - 04.05.2010
Tombstone - Tucson


7. Tag - 05.05.2010
Tucson


8. Tag - 06.05.2010
Tucson - Copper Creek Rd. - Wagon Tracks - Apache Junction


9. Tag - 07.05.2010
Apache Junction - Jerome - Watson Lake - Prescott Valley


10. Tag - 08.05.2010
Prescott Valley - Oatman - Kingman


11. Tag - 09.05.2010
Kingman - Christmas Tree Pass - Nelson - Laughlin


12. Tag - 10.05.2010
Laughlin - Excelsior Mine Rd. - Ibex Springs - Death Valley


13. Tag - 11.05.2010
Death Valley - Barker Ranch - Minietta Mine - Death Valley


14. Tag - 12.05.2010
Death Valley - Telephone Canyon - Tucki Mine - Argenta Mine - Journigan's Mill -Death Valley


15. Tag - 13.05.2010
Death Valley - Valley of Fire - Overton


16. Tag - 14.05.2010
Overton - Moab


17. Tag - 15.05.2010
Gemini Bridges - Secret Spire


18. Tag - 16.05.2010
Chicken Corner


19. Tag - 17.05.2010
Sand Flats Road - Mill Canyon Dinosaur Trail - Halfway Stage Station


20. Tag - 18.05.2010
Moab - Dewey - Cave House - Colorado NM - Grand Junction


21. Tag - 19.05.2010
Little Wildhorse Book Cliffs


22. Tag - 20.05.2010
Grand Junction


23. Tag - 21.05.2010
Grand Junction - Tiger Dredge - Idaho Springs


24. Tag - 22.05.2010
Denver - München