Kingman - Oatman - Oatman Hotel - Juddies Place - Dambar Steakhouse


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





10. Tag - 08.05.2010 - Samstag

Wetter: Heiß, aber sehr windig, ca. 85F

Wir schliefen wieder bis 8.00 Uhr. Nach einem mäßigen Frühstück fuhren wir nach Norden zum I40 und weiter nach Westen Richtung Kingman.



Wir wollten heute gemütlich über die Route 66 nach Oatman fahren. Ja, wieder nach Oatman. Wir mögen es dort einfach









Dort angekommen, kaufte sich Klaus im Leathershop mal wieder einen Gürtel. Dann schlenderten wir durch die Straße.







Das kleine Eselchen hatte einen Aufkleber auf der Stirn, der davor warnte, es mit Karotten zu füttern.





Tja, nicht jeder mag Obama



Dann wollten wir wieder gemütlich in der Oatman Hotel Bar ein Bierchen trinken, aber leider haben die dort eine neue AC eingebaut. Die hinteren vier Plätze sind wie in einem eiskalten Sturm, so ein Irrsinn

Also zogen wir unverrichteter Dinge von dannen. Schräg gegenüber war Juddies Place. Also gönnten wir uns dort 2 frisch gezapfte Budweiser.

In Juddies Place hing ein kleines Foto von einem Biker in einem Rahmen an der Wand. Über dem Foto stand auf deutsch: Sein großer Traum, mit 50 die Route 66 fahren.

Da er leider 2 Jahre vor seinem 50. Geburtstag verstorben ist und seinen Traum nicht mehr verwirklichen konnte, haben seine Freunde dies für ihn an seinem 50. Geburtstag nachgeholt. Schöne Idee, wie ich finde, aber auch eine traurige Geschichte

Dann ging es zurück nach Kingman. Wir machten uns frisch und um 16.30 Uhr fuhren wir ins Dambar Steakhouse.

Ich habe das Dambar Steakhouse jahrelang empfohlen, aber diese Empfehlung muß ich nun zurückziehen

Letztes Jahr bekam ja Klaus schon ein sehr merkwürdiges Stück Fleisch vorgesetzt. Er bekam ein neues und das kann passieren, also haben wir drüber hinweggesehen.

Heute jedoch hatte ich das Glück und bekam wiederum ein nicht akzeptables Stück Fleisch serviert das zusätzlich statt medium rare auch noch durchgebraten war. Igitt

Ich bekam auch ein neues, sogar nochmal eine neue Baked Potato, aber in einem Steakhaus darf sowas nicht bei jedem Besuch passieren.

Außerdem haben sie uns dann noch 18 % Tip auf die Rechnung draufgeschlagen Ich gab die Rechnung zurück und verlangte eine ohne Tip, was auch anstandslos geklappt hat, aber sowas ärgert mich und somit waren wir dort das letzte Mal.

Infos zum Days Inn









1. Tag - 29.04.2010
München - Denver - Colorado Springs


2. Tag - 30.04.2010
Colorado Springs - Garden of the Gods - Rio Rancho


3. Tag - 01.05.2010
Rio Rancho - San Lorenzo Canyon - Willcox


4. Tag - 02.05.2010
Willcox - Willcox Playa - Tombstone


5. Tag - 03.05.2010
Tombstone - Middle March Road - Tombstone


6. Tag - 04.05.2010
Tombstone - Tucson


7. Tag - 05.05.2010
Tucson


8. Tag - 06.05.2010
Tucson - Copper Creek Rd. - Wagon Tracks - Apache Junction


9. Tag - 07.05.2010
Apache Junction - Jerome - Watson Lake - Prescott Valley


10. Tag - 08.05.2010
Prescott Valley - Oatman - Kingman


11. Tag - 09.05.2010
Kingman - Christmas Tree Pass - Nelson - Laughlin


12. Tag - 10.05.2010
Laughlin - Excelsior Mine Rd. - Ibex Springs - Death Valley


13. Tag - 11.05.2010
Death Valley - Barker Ranch - Minietta Mine - Death Valley


14. Tag - 12.05.2010
Death Valley - Telephone Canyon - Tucki Mine - Argenta Mine - Journigan's Mill -Death Valley


15. Tag - 13.05.2010
Death Valley - Valley of Fire - Overton


16. Tag - 14.05.2010
Overton - Moab


17. Tag - 15.05.2010
Gemini Bridges - Secret Spire


18. Tag - 16.05.2010
Chicken Corner


19. Tag - 17.05.2010
Sand Flats Road - Mill Canyon Dinosaur Trail - Halfway Stage Station


20. Tag - 18.05.2010
Moab - Dewey - Cave House - Colorado NM - Grand Junction


21. Tag - 19.05.2010
Little Wildhorse Book Cliffs


22. Tag - 20.05.2010
Grand Junction


23. Tag - 21.05.2010
Grand Junction - Tiger Dredge - Idaho Springs


24. Tag - 22.05.2010
Denver - München