Fredericksburg - Atascocita


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




22. Tag - 16.05.2013 - Donnerstag

Wetter: Stark bewölkt, in Houston 85°F und schwül

Da wir heute kein großes Programm hatten, haben wir wieder bis 8.30 Uhr geschlafen.

Statt eine weitere Nacht zu verlängern, wie die letzten drei Tage, mußten wir heute leider auschecken Bei der Gelegenheit habe ich noch meine Best Western Gutscheine eingelöst, 45 Euro, 59 $ gespart

Um 10 Uhr sind wir endlich losgekommen. Es ging über die 290 bis Houston.





Immer wieder begegneten wir Lastern mit diesen riesigen Betonteilen.







Wir fragten uns die ganze Zeit, wofür die wohl gut sein sollen













Kurz vor Houston sahen wir die Lösung, es waren Betonteile für eine Autobahnbrücke















In Houston bogen wir auf die 8 und dann auf die US 69, weiter nach Humble.



Tja, leider war an der Stelle, an der die Ausfahrt vom Highway nach Atascocita sein sollte, eine Mauer Man konnte noch sehen, daß hier mal eine Ausfahrt war. Also bis zur nächsten Ausfahrt und raus. Unser Navi war überfordert, denn immer wieder kam es auf die nicht existierende Ausfahrt zurück Wir fuhren wieder rauf auf den Highway und sind zur Ausfahrt vor der eigentlichen zurückgefahren. Hier haben wir uns dann selbst durchgeschlagen, unser Navi war stur.

Im Best Western Atascocita wurden wir superfreundlich empfangen. Wunschgemäß bekamen wir ein Zimmer ganz oben und da ich nach einem ruhigen Zimmer verlangt hatte, das letzte Zimmer ganz hinten

Dann haben wir die erste Ladung Gepäck hochgeschafft.

Das sollte erstmal reichen, wir gingen lieber an den Pool. Dieser war sogar geheizt



Wir blieben bis 17.30 Uhr, die letzten Sonnenstunden noch genießen.

Beim herfahren hatten wir ein großes Einkaufszentrum gesehen, sogar einen Aldi gab es dort.



Wichtiger war aber, daß wir einen Applebees gesehen hatten. Zu dem fuhren wir jetzt. Grade noch rechtzeitig vor Ende der Happy Hour sind wir reingerutscht. So gab es erstmal wieder einen Margarita für mich, in einem Bierkrug, das hab ich auch noch nicht gesehen Für Klaus gab es Corona.



Klaus nahm das 17 oz Steak mit fried red potato und broccoli,



ich die Sizzling Fajitas





Dann noch eine Runde Margarita und Corona, bevor es zurück zum Best Western ging.

Nun mußte das Auto ausgeräumt werden. Immer wieder staunen wir, was sich in 3,5 Wochen an Zeug in einem Auto ansammelt

Infos zum Best Western









1. Tag - 25.04.2013
München - Charlotte


2. Tag - 26.04.2013
Charlotte - Julian Price Memorial Park - Blowing Rock


3. Tag - 27.04.2013
Blowing Rock - Meridian


4. Tag - 28.04.2013
Meridian - Biloxi


5. Tag - 29.04.2013
Biloxi - Avery Island - Jungle Garden - New Iberia


6. Tag - 30.04.2013
New Iberia - Baytown


7. Tag - 01.05.2013
Baytown - San Antonio


8. Tag - 02.05.2013
San Antonio - Del Rio


9. Tag - 03.05.2013
Seminole Canyon


10. Tag - 04.05.2013
Del Rio - Fort Davis - Alpine


11. Tag - 05.05.2013
Alpine -Terlingua Ranch


12. Tag - 06.05.2013
Big Bend


13. Tag - 07.05.2013
Big Bend


14. Tag - 08.05.2013
Terlingua Ranch


15. Tag - 09.05.2013
Terlingua Ranch - Contrabando Movie Set - Closed Canyon - Big Bend Ranch SP - Fort Leaton - Shafter Ghosttown - Alpine


16. Tag - 10.05.2013
Alpine - Junction


17. Tag - 11.05.2013
Junction - Fort McKavett - Brady


18. Tag - 12.05.2013
Brady - Fredericksburg


19. Tag - 13.05.2013
Pedernales Falls SP


20. Tag - 14.05.2013
Willow City Loop - Luckenbach


21. Tag - 15.05.2013
Fredericksburg


22. Tag - 16.05.2013
Fredericksburg - Atascocita


23. Tag - 17.05.2013
Houston - München