Del Rio - Lake Amistad - Seminole Canyon


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




9. Tag - 03.05.2013 - Freitag

Wetter: Morgens 55°F, stark windig, nachmittags 75°F

Ein Blick aus dem Fenster zeigte, daß noch immer ein heftiger Wind wehte Also wird es leider nix mit Boot fahren, stattdessen wollten wir den Seminole Canyon ansehen.

Erstmal Frühstück, für mich gab es einen Joghurt und für Klaus Cornflakes mit Banane. Außerdem haben wir uns als Brotzeit noch gekochte Eier mitgenommen und zusätzlich bei Subway ein Sandwich geholt, BLT mit Oliven und Bananapeppers auf Parmesan Oregano Bread. Verhungern würden wir also nicht

Auf dem Weg zum Seminole Canyon kamen wir am Lake Amistad vorbei. Wow, war der Wasserstand niedrig, unglaublich, was da fehlt





Kurz nach dem See war dann die erste Border Patrol Kontrolle in diesem Urlaub, es werden sicher noch einige folgen. War schnell erledigt.

Weiter zum Seminole Canyon.







Dort haben wir uns erstmal das kleine Museum angesehen.









Blick in den Canyon vom Visitor Center aus











Dann wagten wir eine Wanderung Zuerst ging es ein Stück den Rio Grande River Trail entlang.





Von diesem zweigte der Canyon Rim Trail ab, dem wir folgten.



















In Texas ist alles größer, sogar die Cairns

























Ein Herz Kaktus











Der Weg war gut ausgeschildert























Noch ein Herz











Dieser kleine Kerl war erst so groß wie ein Eurostück, also haben wir ihm ein Schutzmäuerchen gebaut, damit niemand drauftritt, er wuchs nämlich mitten auf dem Weg









Insgesamt waren wir mit Rückweg 3 Meilen gelaufen, quasi ein Rekord für uns.

Nun war es aber an der Zeit unsere Brotzeit zu essen, die hatten wir uns redlich verdient Wir fuhren zur Picknick Area und hatten freie Auswahl aus einer Menge Tische. Wir wählten den mit der schönsten Aussicht auf den Canyon.



Hier war es herrlich zum sitzen, die Sonne schien, es war windgeschützt und außer Vogelgezwitscher und das surren von Insekten war nichts zu hören. So blieben wir bis Spätnachmittag sitzen.





Lediglich ein Tausendfüßler unterbrach unsere Entspannungsphase.









Sie sehen die Weltpremiere des oscarverdächtigen Films: Studien eines Tausendfüßlers



Gegen 16.15 Uhr packten wir unsere Stühle ins Auto und machten uns auf den Rückweg nach Del Rio







Noch ein kurzer Abstecher in den Walmart. Mit Spicy Wings, Regular Wings, Spicy Potato Wedges, Jalapeno Poppers und Sesame Chicken kehrten wir ins Motel zurück. Es hat alles prima geschmeckt.

Morgen sollte es bis Alpine gehen und danach auf die Terlingua Ranch. Vorbuchen wollten wir nicht, mal sehen was die Tage so bringen.

Infos zum La Quinta









1. Tag - 25.04.2013
München - Charlotte


2. Tag - 26.04.2013
Charlotte - Julian Price Memorial Park - Blowing Rock


3. Tag - 27.04.2013
Blowing Rock - Meridian


4. Tag - 28.04.2013
Meridian - Biloxi


5. Tag - 29.04.2013
Biloxi - Avery Island - Jungle Garden - New Iberia


6. Tag - 30.04.2013
New Iberia - Baytown


7. Tag - 01.05.2013
Baytown - San Antonio


8. Tag - 02.05.2013
San Antonio - Del Rio


9. Tag - 03.05.2013
Seminole Canyon


10. Tag - 04.05.2013
Del Rio - Fort Davis - Alpine


11. Tag - 05.05.2013
Alpine -Terlingua Ranch


12. Tag - 06.05.2013
Big Bend


13. Tag - 07.05.2013
Big Bend


14. Tag - 08.05.2013
Terlingua Ranch


15. Tag - 09.05.2013
Terlingua Ranch - Contrabando Movie Set - Closed Canyon - Big Bend Ranch SP - Fort Leaton - Shafter Ghosttown - Alpine


16. Tag - 10.05.2013
Alpine - Junction


17. Tag - 11.05.2013
Junction - Fort McKavett - Brady


18. Tag - 12.05.2013
Brady - Fredericksburg


19. Tag - 13.05.2013
Pedernales Falls SP


20. Tag - 14.05.2013
Willow City Loop - Luckenbach


21. Tag - 15.05.2013
Fredericksburg


22. Tag - 16.05.2013
Fredericksburg - Atascocita


23. Tag - 17.05.2013
Houston - München