Del Rio - Fort Davis - Alpine


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




10. Tag - 04.05.2013 - Samstag

Wetter: Sonnig, 80°F

Um 8.30 Uhr brachen wir auf. Zum Frühstück gab es wieder nur einen Joghurt für mich und Cornflakes für Klaus. Dafür haben wir wieder gekochte Eier mitgenommen und abgepackte Muffins für die Ranch.



Die erste Abwechslung auf dem Weg nach Alpine war Langtry. Leider war vor dem Haus des Richters Jugde Roy Bean eine Pferdeauktion, so daß wir nicht hineinkonnten. Aber es gab genug altes Gerümpel zum anschauen































Weiter ging es Richtung Alpine.











In Alpine führte uns der erste Weg zum Best Western. Leider war kein Zimmer mehr frei. So ein Mist, gestern waren noch genügend frei, hätten wir doch lieber vorbuchen sollen

So wurde es das Holiday Inn Expreß gegenüber. Einchecken konnte ich schon, aber die Zimmer sind erst um drei Uhr fertig. Das war kein Problem, wir wollten ja eh noch nach Fort Davis fahren.

Ft. Davis haben wir bereits 2003 das erste Mal besucht. Wir sahen uns in Ruhe um. Es war herrlich warm













In Fort Davis gab es die sogenannen Buffalo Soldiers, Regimenter, die komplett aus Schwarzen bestanden, so z.B. 24. und 25. Infanterie und die 9. und 10. Kavallerie.











Unterkünfte der einfachen Soldaten







Die verschiedenen Kopfbedeckungen der Soldaten



Büro











































Die Offiziersunterkünfte















Das Hospital





















Hier hat jemand seine Meinung deutlich gemacht















Weitere Offiziersunterkünfte























Auf der Veranda einer Offiziersunterkunft haben wir es uns noch ein wenig gemütlich gemacht und ein wenig geschaukelt.













Hier noch ein Video von Fort Davis



Im Ort Fort Davis



Auf dem Rückweg nach Alpine sahen wir noch einen netten Platz, an dem wir uns nochmal in die Sonne setzten



Gegen 16.30 Uhr kamen wir zurück in Holiday Inn Expreß und bekamen unseren Zimmerschlüssel.

Im Zimmer fanden wir dann gleich neben der Kofferablage einen alten Socken, auch die Ecken waren hier merklich rund, sprich hatten schon länger keinen Staubsauger mehr gesehen

Ich meldete dies an der Rezeption. Rebecca, die Managerin, schnappte sich einen bereitstehenden Staubsauger und kam gleich mit. Sie entsorgte den Socken und saugte das Zimmer gründlich durch. Nicht schlecht, die macht das scheinbar öfter

Irgendwie hatten wir keinen rechten Hunger, so wurden es nur Fries und Cheeseburger von McDonalds

Dann setzten wir noch einen Einkaufszettel auf, damit wir alles für unseren Ranchaufenthalt kaufen könnten. Dort wollten wir jeden Tag grillen, es gab ja dort vor jeder Cabin einen großen gemauerten Grill.

Infos zum Holiday Inn Expreß









1. Tag - 25.04.2013
München - Charlotte


2. Tag - 26.04.2013
Charlotte - Julian Price Memorial Park - Blowing Rock


3. Tag - 27.04.2013
Blowing Rock - Meridian


4. Tag - 28.04.2013
Meridian - Biloxi


5. Tag - 29.04.2013
Biloxi - Avery Island - Jungle Garden - New Iberia


6. Tag - 30.04.2013
New Iberia - Baytown


7. Tag - 01.05.2013
Baytown - San Antonio


8. Tag - 02.05.2013
San Antonio - Del Rio


9. Tag - 03.05.2013
Seminole Canyon


10. Tag - 04.05.2013
Del Rio - Fort Davis - Alpine


11. Tag - 05.05.2013
Alpine -Terlingua Ranch


12. Tag - 06.05.2013
Big Bend


13. Tag - 07.05.2013
Big Bend


14. Tag - 08.05.2013
Terlingua Ranch


15. Tag - 09.05.2013
Terlingua Ranch - Contrabando Movie Set - Closed Canyon - Big Bend Ranch SP - Fort Leaton - Shafter Ghosttown - Alpine


16. Tag - 10.05.2013
Alpine - Junction


17. Tag - 11.05.2013
Junction - Fort McKavett - Brady


18. Tag - 12.05.2013
Brady - Fredericksburg


19. Tag - 13.05.2013
Pedernales Falls SP


20. Tag - 14.05.2013
Willow City Loop - Luckenbach


21. Tag - 15.05.2013
Fredericksburg


22. Tag - 16.05.2013
Fredericksburg - Atascocita


23. Tag - 17.05.2013
Houston - München