Laughlin - Searchlight - Nipton Road - Mojave Desert Preserve - Baker - Beatty


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





21. Tag - 10.05.2011 - Dienstag

Wetter: Wolkig, anfangs 58°F und windig, später 90°F

Um 8.30 Uhr verließen wir das Harrahs. Ich hatte wieder über den Fernseher den Expreß-Checkout gemacht.

Da unser Auto auf dem hinteren Parkplatz stand, hatten wir unser Gepäck schnell verstaut und fuhren los. Wieder über die Thomas Edison zum 163. Von dort fuhren wir nach Bullhead City zum Safeway, um uns ein Abendessen und Bier zu kaufen und nochmal zu tanken.

Dann ging es über Searchlight und die Nipton Road Richtung I15.



Auf der Nipton Road hatten wir mal wieder das Vergnügen einer Baustelle mit Follow Me Car Der Belag der Straße wurde ersetzt, leider in schnödem grau, statt dem schönen Rot





Das Ganze kostete uns 20 Minuten. Dann ging es auf den I15, den wir aber bald wieder verließen. Wir wollten uns im Mojave Desert Preserve noch ein paar Minen anschauen. Dieser Tag mußte ja zu Beginn unseres Urlaubs leider entfallen, da wir in Primm kein Zimmer mehr bekamen und vorgestern war das Wetter zu schlecht.

Die Road war in einem super Zustand, was wohl einer neu eröffneten Mine geschuldet war.



Nachdem wir diese passiert hatten, wurde die Road ein wenig schlechter, aber nicht wirklich problematisch. Die erste Mine war nicht so der Brüller, wir sparten uns den Fußweg dahin.





Weiter ging es zur nächsten Mine.









Unterwegs sahen wir mitten im Niemandsland einen Friedhof.











Die nächste Mine war ganz nett, allerdings war der Wind so dermaßen frisch, daß wir keine Lust hatten, hier länger rumzustöbern.











Weiter ging es zur Evening Star Mine, die war klasse. Und dank dem Berg dahinter, waren wir auch überwiegend vor dem schrecklichen Sturm sicher. Hier stöberten wir eine Zeitlang rum.



















Oben im Headframe befand sich ein Vogelnest. Es scheint sich um Raubvögel zu handeln, wenn man sieht, was für eine Art Speise von dort oben runtergefallen ist





Die Sonne ließ sich leider hier gar nicht blicken.















Nun ging es weiter in Richtung blauem Himmel.







Wir wollten heute noch bis Beatty kommen. In Baker hatten wir dann endlich den blauen Himmel erreicht.





Hier wurde nochmal getankt. Die Weiterfahrt nach Beatty zog sich fürchterlich. In Tecopa mußten wir noch entsetzt feststellen, daß "unsere" Schütten, die wohl auch die meisten vom vorbeifahren kennen, nicht mehr da sind Hier ein Bild aus dem Jahr 2007.



In Shoshone stellten wir mal wieder fest, daß es gut war, noch in Baker getankt zu haben



Um 17.00 Uhr waren wir endlich in Beatty. Erwartungsgemäß war im Death Valley Inn ein Zimmer für die nächsten drei Nächte ohne Probleme zu bekommen.

Die Rosen, die es hier in Massen gibt, standen alle in voller Blüte, das sah einfach herrlich aus und duftete himmlisch.

Wir schleppten unser Gepäck ins Zimmer und leider sah ich erst, nachdem wir alles drin hatten, daß hinter der Eingangstür eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer versteckt war.

Also wieder zur Rezeption, Zimmer getauscht. Da im ersten Gebäude oben kein Zimmer frei war, im zweiten Gebäude alle Zimmer Verbindungstüren hatten, wurden wir ins dritte Gebäude einquartiert. Hier war noch eine uralte AC, die aber günstigerweise an der Rückwand hing und somit auch nicht ins Bett blasen konnte Überhaupt funktionieren diese alten Kästen oft besser als das neumodische Klump, das dauernd an und aus geht.

Heute brauchten wir aber noch keine AC, denn es wurde merklich kühler als die Sonne langsam unterging.

Wir packten unser Essen aus und ließen es uns gut gehen

Infos zum Death Valley Inn









1. Tag - 20.04.2011
München - Los Angeles


2. Tag - 21.04.2011
Los Angeles - Ridgecrest


3. Tag - 22.04.2011
Ridgecrest - Trona Pinnacles - Ridgecrest


4. Tag - 23.04.2011
Ridgecrest - Fossil Falls - Cerro Gordo - Ridgecrest


5. Tag - 24.04.2011
Ridgecrest - Rainbow Basin - Aiken Mine - Needles


6. Tag - 25.04.2011
Needles - Oatman - Laughlin


7. Tag - 26.04.2011
Laughlin - Desert Bar - Wickenburg


8. Tag - 27.04.2011
Wickenburg


9. Tag - 28.04.2011
Wickenburg


10. Tag - 29.04.2011
Wickenburg


11. Tag - 30.04.2011
Wickenburg - Grand Falls - Page


12. Tag - 01.05.2011
Page - New Wave - Studhorse Point - Catstair Canyon - Page


13. Tag - 02.05.2011
Page - Lees Ferry - Page


14. Tag - 03.05.2011
Page - Cottonwood Canyon Road - Kodachrome Basin SP


15. Tag - 04.05.2011
Willis Creek- Cottonwood Canyon Road - Page


16. Tag - 05.05.2011
Page - Toadstool - Catstair Canyon - Page


17. Tag - 06.05.2011
Page - Alstrom Point - Page


18. Tag - 07.05.2011
Page - Grand Canyon - Kingman


19. Tag - 08.05.2011
Kingman - Nelson - Christmas Tree Pass - Laughlin


20. Tag - 09.05.2011
Laughlin


21. Tag - 10.05.2011
Laughlin - Mojave Desert Preserve - Beatty


22. Tag - 11.05.2011
Beatty - Racetrack - Lost Burro Mine - Beatty


23. Tag - 12.05.2011
Beatty


24. Tag - 13.05.2011
Los Angeles - München