Page - New Wave - Studhorse Point - Catstair Canyon - Wahweap Marina - The Coves - Lake Powell


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





12. Tag - 01.05.2011 - Sonntag

Wetter: Sonnig, später einige Wolken, starker Wind

Heute haben wir erstmal bis 8.30 Uhr geschlafen, was zur Folge hatte, daß es beim Frühstück keine Würstchen, sondern nur noch Rühreier gab. Klaus hat welche genommen, ich mag die nicht sonderlich

Um 9.30 Uhr fuhren wir los, noch ein kurzer Abstecher zum Subway, wo ich ein Footlong Sandwich für die heutige Brotzeit besorgte.

Als erstes stand die sogenannte New Wave in der Nähe des Glen Dam auf dem Programm.







Die 0,8 Meilen bis zum Parkplatz waren ein Katzensprung. Wir stellten das Auto ab und standen vor der beeindruckenden Felskulisse.







Wir kletterten einfach mal nach oben und sahen uns um.





















Auch die Rückseite der Felskette barg schöne Formationen.









Dann gingen wir wieder zurück zur Vorderseite und sahen uns diese an. Dort fanden wir auch die von Ilona fotografierte Felsformation.











Dort war es herrlich, der langsam auffrischende Wind kam hier nicht hin. Klaus sah sich ein wenig um und ich legte mich bei dieser herrlichen Kulisse einfach ein wenig in die Sonne. Das ist Leben







Gegen 12.00 Uhr gingen wir langsam zurück zum Auto und verspeisten die ersten beiden Viertel unseres Sandwiches.

Das nächste Ziel sollte der Catstair Canyon sein, kurz vor der House Rock Valley Road. Allerdings war dort eine geschlossene Wolkendecke. Da der Wind recht frisch war, hatten wir keine Lust drauf, ohne Sonne rumzuspazieren.

Also beschlossen wir als erstes zum Studhorse Point zu fahren, da dort sicher noch die Sonne schien.

Gesagt getan, also ein paar Meilen weiter, bevor wir die Abzweigung zum Studhorse Point nahmen.



Es ging über gut zu befahrene Dirtroads mit schönen Ausblicken auf den Lake Powell.







Als wir ankamen blies der Wind richtig heftig, brrrrr Auch die Wolken zogen immer wieder in unsere Richtung, aber man konnte abwarten, daß sich zwischendurch Lücken auftaten.

Die Landschaft war atemberauend schön, ich laße einfach mal die Bilder sprechen:



























Gerne wären wir noch ein wenig rumgestampert, aber es war schlicht zu frisch.

Der heftige Wind hat jedoch bewirkt, daß sich die Wolken Richtung Catstair Canyon großflächig aufgerissen haben Also fuhren wir jetzt dorthin.

Wir verpaßten das Gatter beim ersten Versuch, aber an der House Rock Valley Road konnten wir umdrehen. Gatter auf, durch, Gatter zu. Dann hieß es losmarschieren, der Weg war gut gekennzeichnet bis zum Canyon Eingang.









Der Canyon war klein aber fein und sah herrlich aus.

















Bald hatten wir das Ende erreicht.







Schade, daß der Canyon nicht länger ist, so marschierten wir wieder zurück. Die berühmten Autowracks sieht man hier übrigens nicht, dazu müßte man bei einer anderen Stichstraße halten und ein Stück an der 89 entlanglaufen, das wollten wir nicht.







Dann wieder das gleiche Spiel, Gatter auf, durch, Gatter zu



Mittlerweile war es 15 Uhr, also ab Richtung Page. Einen Abstecher machten wir noch in die Wahweap Marina. Als erstes fuhren wir zu The Coves, da haben wir schon einige Zeit verbracht, als wir noch keine Ahnung hatten, was rund um Page geboten ist.





Dann fuhren wir am Picknickplatz vorbei. Hier haben wir schon einige Male gegrillt. Einmal hatten wir schon Fleisch gekauft, fuhren hierher und die Picnic-Area war closed wegen Umbau. Ein lieber Ranger hat uns damals erlaubt, auf dem Campingplatz zu grillen, damit wir unser Zeug nicht wegwerfen mußten.

Die Hausboote waren noch eingemottet.



Unser Boot war noch im Dock



Noch ein paar Stops an Viewpoints und schon waren wir zurück in Page.





Dort machten wir uns frisch und fuhren gleich zum Fiesta Mexicana. Als erstes bestellten wir uns zwei der berühmten Margaritas, die waren wirklich super. Als Essen bestellten wir beide Beef Fajitas, klasse. Ich liebe Fajitas. Dazu gab es natürlich Rice, Beans, Sour Cream, Guacamole, Tomaten, Salat und Tortillas. Eine Extra Portion Guacamole hatte ich auch noch geordert. Das Essen war fantastisch, wirklich lecker Für mich gab es noch eine Margarita und Klaus stieg auf Corona um.

Vollgefressen machten wir uns auf ins Zimmer, ein Tschukki tat not Leider funzte das Wifi heute nicht, den Router hat es zerschossen Morgen soll er repariert werden. Also mußten wir nochmal in die Lobby, dort stand der einzige Computer der funktionierte. Wir wollten ja heute abend nach Check des Wetterberichtes die Cabins im Kodachrome vorbuchen. Die haben ja so üble Stornobedingungen, daß wir das nicht eher machen wollten

Zum Glück war der PC nach zwei Minuten frei und ich konnte buchen. Der Wetterbericht klingt herrlich, hoffentlich stimmt er auch. Dann ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Infos zum Days Inn









1. Tag - 20.04.2011
München - Los Angeles


2. Tag - 21.04.2011
Los Angeles - Ridgecrest


3. Tag - 22.04.2011
Ridgecrest - Trona Pinnacles - Ridgecrest


4. Tag - 23.04.2011
Ridgecrest - Fossil Falls - Cerro Gordo - Ridgecrest


5. Tag - 24.04.2011
Ridgecrest - Rainbow Basin - Aiken Mine - Needles


6. Tag - 25.04.2011
Needles - Oatman - Laughlin


7. Tag - 26.04.2011
Laughlin - Desert Bar - Wickenburg


8. Tag - 27.04.2011
Wickenburg


9. Tag - 28.04.2011
Wickenburg


10. Tag - 29.04.2011
Wickenburg


11. Tag - 30.04.2011
Wickenburg - Grand Falls - Page


12. Tag - 01.05.2011
Page - New Wave - Studhorse Point - Catstair Canyon - Page


13. Tag - 02.05.2011
Page - Lees Ferry - Page


14. Tag - 03.05.2011
Page - Cottonwood Canyon Road - Kodachrome Basin SP


15. Tag - 04.05.2011
Willis Creek- Cottonwood Canyon Road - Page


16. Tag - 05.05.2011
Page - Toadstool - Catstair Canyon - Page


17. Tag - 06.05.2011
Page - Alstrom Point - Page


18. Tag - 07.05.2011
Page - Grand Canyon - Kingman


19. Tag - 08.05.2011
Kingman - Nelson - Christmas Tree Pass - Laughlin


20. Tag - 09.05.2011
Laughlin


21. Tag - 10.05.2011
Laughlin - Mojave Desert Preserve - Beatty


22. Tag - 11.05.2011
Beatty - Racetrack - Lost Burro Mine - Beatty


23. Tag - 12.05.2011
Beatty


24. Tag - 13.05.2011
Los Angeles - München