Needles - Mojave Preserve - Cedar Canyon Road - Thomas Place - Dawsons Camp - Rileys Camp - Needles


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




22. Tag - 28.03.2015 - Samstag

Wetter: Sonnig, 96°F

Als erstes haben wir um eine weitere Nacht verlängert! Wir hätten Gutscheine für ein Frühstück im River Cafe bekommen, das war uns aber für heute zu zeitaufwändig, wir hatten viel vor. Wieviel wir davon mit unserem unbrauchbaren Jeep, der sich schon auf geraden Gravelroads eingräbt, verwirklich werden können, werden wir sehen

Wir nahmen uns bei Subway noch ein Footlong BLT mit für eine spätere Brotzeit.

Unser Weg führte uns auf der stocklangweiligen Anfahrt ins Mojave Preserve zur Cedar Canyon Rd. Dieser wollten wir folgen, bis eine Straße Richtung Thomas Place abzweigt.



Die Cedar Canyon Rd. entpuppte sich als Gravel-Autobahn, hier werden wir wohl keine Probleme haben.







Ein altes Haus am Wegesrand, da mussten wir natürlich anhalten.



Mit einer genaueren Erkundung wurde es nichts, da in diesem Haus ein Bienenschwarm lebte, nix wie weg





Bald ist Ostern, wie man deutlich sehen konnte



Weiter ging es, die Landschaft ist wirklich herrlich anzusehen.





Ein unscharfer Roadrunner





Dann erreichten wir die Abzweigung, ab hier wird es spannend werden. Die Straße war viel enger, aber bis jetzt ließ es sich noch gut bewältigen.





Thomas Place



















Hier machten wir erstmal Brotzeit.

Weiter ging es Richtung Dawsons Camp, auch dieses erreichten wir ohne große Probleme.



Dieses Haus muss mal prachtvoll gewesen sein Hier war der Wohnsitz des Superintendent der Death Valley Mine.







Drinnen hielten wir uns nur sehr kurz auf, ohne Atemschutz war uns das zu riskant





Weiter zum Nachbarhaus







Die Minenanlagen waren ein Stück weg von den Häusern.















Den Kühlschrank-Typ kennen wir noch gar nicht



Der ganze Boden lag voll mit Kassettenhüllen.



Weiter zum Schacht.

















Das Transportband





Eine weitere Hütte



Wo wohl all die Bänke herkommen, sahen aus, wie aus einem Bus











Wir gingen nochmal zurück zum Haupthaus, Blick von der Terrasse, das sah früher sicher toll aus.



Rund um's Haus zu den Werkstätten und Stallungen













Dann machten wir uns auf dem Weg nach Cima. Diese Strecke war schon wesentlich ruppiger, gut, dass wir von der anderen Seite gekommen sind. Da es nun bergab ging, schafften wir es leichter.

In Cima wechselten wir auf die Cima Rd. die wir nach einigen Meilen wieder verließen. Hier war die Straße auch ruppig, aber wir kamen gut voran. Was für eine Landschaft



Eine kleine Hütte am Wegesrand





Haarige Kakteen gibt es hier











Weiter zu Rileys Camp, das man in der Ferne schon sehen konnte



















Vorbildliche Vorratshaltung





Interessante Notizen





Und ein bißchen Alberei







Von hier aus sahen wir, dass es noch jede Menge zum anschauen gäbe, aber ein Versuch auf dem Rückweg scheiterte schnell an unserem Fahrzeug. Wir müssen also unbedingt wiederkommen.







Hier noch ein Video



Die Rückfahrt verlief ereignislos, mittlerweile hatte es 96°F, der Pool rief ganz laut











Wir blieben wieder bis 18 Uhr am Pool.



Hungrig gingen wir dann in den benachbarten Carls Jr. Klaus holte sich einen Western Bacon Cheeseburger und Super Nachos, ich einen Guacamole Burger, einen Big Cheeseburger und einen Salat. Das alles war viel zu viel, so blieb der Salat übrig für morgen.

Das war heute wirklich ein perfekter Tag, seelig schlummerten wir nach ein bißchen TV ein

Infos zum Rio del Sol









1. Tag - 07.03.2015
München - Los Angeles - Azusa


2. Tag - 08.03.2015
Azusa - San Gabriel River - Yucca Valley


3. Tag - 09.03.2015
Joshua Tree NP


4. Tag - 10.03.2015
Yucca Valley


5. Tag - 11.03.2015
Yucca Valley - Blythe


6. Tag - 12.03.2015
Hauser Geode Beds


7. Tag - 13.03.2015
Blythe - Yuma Prison - Old Planks - Yuma


8. Tag - 14.03.2015
Castle Dome Museum


9. Tag - 15.03.2015
Pooltag


10. Tag - 16.03.2015
Yuma - Organ Pipe NP - Ajo


11. Tag - 17.03.2015
Ajo - San Xavier del Bac - Helvetia - Green Valley


12. Tag - 18.03.2015
Pima Air Museum


13. Tag - 19.03.2015
Old Tucson Studios


14. Tag - 20.03.2015
Green Valley - Madera Canyon - Saguaro NP West - Marana


15. Tag - 21.03.2015
Saguaro NP West


16. Tag - 22.03.2015
Marana - Laughlin


17. Tag - 23.03.2015
Knob Hills


18. Tag - 24.03.2015
Laughlin - Goldome - Henderson


19. Tag - 25.03.2015
Pooltag


20. Tag - 26.03.2015
Murl Emery Bridge


21. Tag - 27.03.2015
Henderson - Needles


22. Tag - 28.03.2015
Mojave Preserve - Thomas Place - Dawsons Camp - Rileys Camp


23. Tag - 29.03.2015
Mojave Preserve - Hidden Hill


24. Tag - 30.03.2015
Needles - Goodsprings - Red Rock Canyon - Las Vegas Downtown


25. Tag - 31.03.2015
Las Vegas


26. Tag - 01.04.2015
Valley of Fire


27. Tag - 02.04.2015
Las Vegas


28. Tag - 03.04.2015
Las Vegas - Death Valley, Argenta Mine - Lone Pine


29. Tag - 04.04.2015
Lone Pine - Darwin - Talc City Mine - Ridgecrest


30. Tag - 05.04.2015
Last Chance Canyon - Ophir Mine - Trona Pinnacles


31. Tag - 06.04.2015
Ridgecrest


32. Tag - 07.04.2015
Ridgecrest - Los Angeles - München