Brownfield Decatur Texas


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





21. Tag - 17.09.2009 - Donnerstag

Wetter: erst sonnig, dann Regen, 80F

Heute stand uns ein Fahrtag ins Haus, 300 Meilen bis Decatur. Wir haben bis 8.30 Uhr geschlafen und sind dann zum Frühstück. Von den versprochenen Supersachen beim Frühstück war nichts zu sehen, entweder war alles schon weg oder es gab sie gar nicht

Dann ging es ab auf die Piste. Anfangs schien noch die Sonne.





Wir sahen sogar wieder 4 Spinnen. Hier sind die Bilder, auf dem unteren sieht man die nächste Spinne schon wieder aus dem Gras kommen.







Leider sahen wir auch eine überfahrene Schildkröte. Dann begann es zu regnen und hörte nicht mehr auf. Unterwegs sahen wir noch 2 überfahrene Gürteltiere. 1999 sahen wir die in rauhen Mengen, allerdings auch alle überfahren. Diesmal nur diese zwei, scheinbar gibt es sie nicht mehr so häufig, kein Wunder, wenn sie alle überfahren werden Wir sind extra die ganze Strecke Landstraße gefahren, damit wir ein bißchen was sehen. In Texas darf man ja auf der Landstraße genauso schnell fahren wir auf dem Highway, nämlich 70 mph.

Hier Bilder aus einem typischen leeren Texas-Städtchen, von denen wir mehrere durchquerten.





Nach einer ereignislosen Fahrt kamen wir in Decatur an und haben uns im Best Western einquartiert, weil es ein Ground Floor Building hat. Das ist einfach praktisch beim Auto ausräumen.

Das Zimmer war okay, aber sehr muffig. Kein Wunder bei der hier herrschenden Luftfeuchtigkeit, Gift für mein Asthma. Da es immer noch stark bewölkt war, ging leider nichts mehr mit Pool. Also haben wir den restlichen Nachmittag damit verbracht, die Koffer umzupacken.

Dann haben wir uns nochmal was von Subway geholt, das lag am nächsten. Essen gehen wollten wir nur in ein Outback oder Applebees, beides gab es hier nicht.

Den Abend haben wir noch mit ein bißchen räumen und fernsehen ausklingen lassen. Morgen müssen wir erst um 12.00 Uhr aus dem Motel, late checkout ohne Aufpreis für Platinum-Card. Da können wir schön ausschlafen. Vielleicht gehen wir dann noch ins IHOP zum frühstücken, abwarten.

Hier seht Ihr mal, wie ungerecht es bei uns zugeht. Links das Bier von Klaus und rechts meines



Mein Hoodoo beim genießen



Infos zum Best Western









1. Tag - 28.08.2009
München - Dallas - Vernon


2. Tag - 29.08.2009
Vernon - Palo Duro Canyon - Amarillo


3. Tag - 30.08.2009
Amarillo - Capulin Volcano - Cokedale - Trinidad


4. Tag - 31.08.2009
Trinidad - Phantom Canyon Road - Cripple Creek


5. Tag - 01.09.2009
Cripple Creek - Shelf Road - Salida


6. Tag - 02.09.2009
Salida - Romley - Alley Belle Mine - Alamosa


7. Tag - 03.09.2009
Alamosa - Great Sand Dunes - Alamosa


8. Tag - 04.09.2009
Alamosa - Bachelor Loop - South Fork


9. Tag - 05.09.2009
South Fork - Lake City - Gunnison


10. Tag - 06.09.2009
Gunnison - Black Canyon of the Gunnison - Montrose


11. Tag - 07.09.2009
Montrose - Ironton - Yankee Girl Mine - Ouray


12. Tag - 08.09.2009
Ouray - Animas Forks - Ouray


13. Tag - 09.09.2009
Ouray - Camp Bird - Longfellow Mine - Ouray


14. Tag - 10.09.2009
Ouray - Farmington


15. Tag - 11.09.2009
Farmington


16. Tag - 12.09.2009
Farmington - Aztec Ruins - Aztec Arches - Farmington


17. Tag - 13.09.2009
Farmington - El Morro - Grants


18. Tag - 14.09.2009
Grants - Deming


19. Tag - 15.09.2009
Deming - Alamogordo


20. Tag - 16.09.2009
Alamogordo - White Sands - Roswell - Brownfield


21. Tag - 17.09.2009
Brownfield - Decatur


22. Tag - 18.09.2009
Dallas - München