Palo Duro Canyon Texas - Amarillo - Big Texan Steakhouse


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





2. Tag - 29.08.2009 - Samstag

Wetter: heiß, über 30C

Der Jetlag hatte scheinbar auch Urlaub, denn wir erwachten erst um 6.45 Uhr. Auch recht, macht ja nix, wir haben ja Urlaub

Wir gingen im Best Western zum Frühstück. Es gab Rühreier und Würstl. Dann wollte ich Kaffee einschenken. Irgendwie hatte ich wohl noch Schlaf in den Augen. Ich sah die Pumpkannen nicht, sondern nur die Kaffeemaschine. Irgendwie war ich der Annahme, daß ich dort den Becher drunter halten muß und dann auf den Knopf drücken. Aber das war ein Kaffeeautomat. Nachdem ich den Knopf gedrückt hatte, fing das Ding an Wasser zu spucken und das nicht wenig Ich hielt einen Becher drunter, aber das Wasser spritzte in alle Richtungen. Da kam der Inder von der Rezeption und brachte einen Gallonebehälter und hielt den tapfer drunter. Nachdem das Ding endlich fertig war, schwamm alles. Also mußte er auch noch den Boden wischen. Tja, sorry

Um 8.15 Uhr fuhren wir los. In Estelline bogen wir vom Highway auf die 86 ab. In Texas ist ja auf den Highways nur 70 mph erlaubt, dafür auf den Landstraßen ebenso. Die Fahrt auf den Nebenstraßen war interessant. Was da alles angebaut war, hatten wir noch nie gesehen. Wir konnten die Pflanzen nicht identifizieren.





Die Städtchen, die wir durchfuhren, waren entweder nett rausgeputzt





oder ziemlich verlassen



Dann kamen wir auf den I 27 und von dort ging es ab zum Palo Duro Canyon.



Der Eintritt kostet mittlerweile schon 10 $. 1999 scheiterte der Besuch am Benzin. Wir hatten damals das Auto auch am Vortag angemietet und die Benzinuhr ging im Park dermaßen schnell runter, daß wir uns nicht trauten weiterzufahren. Also holten wir dies heute nach.





Wir hielten kurz am Streichwurst-Gedächtnis-Punkt. Dies war der Punkt, an dem wir damals gehalten hatten, um Brotzeit zu machen. Beim Streichen der Semmeln fiel Klaus die ganze Streichwurst aus dem Auto und kullerte davon. Die Wurst war überraschenderweise nicht mehr da



Dann fuhren wir durch den Park. Aber ehrlich gesagt, wenn man nicht eh dran vorbeifährt, kann man es machen, einen Extra-Umweg lohnt der Park nicht! Ist ganz nett, mehr nicht. Eher ein Campingpark.

Es gäbe hier noch eine schöne Wanderung zum Lighthouse Peak, ich glaube etwa 2 Meilen einfach. Aber wir sind ja nicht die großen Wanderer und bei dieser Hitze erst recht nicht.







Ein paar Tiere sahen wir auch noch





Dann fuhren wir direkt nach Amarillo ins Baymont Inn & Suites. Dort ruhten wir uns ein wenig aus, die Hitze war ganz schön ermüdend.

Später fuhren wir ins Big Texan Steakhouse zum Abendessen. Wir bekamen einen Platz mitten im Saal. Leider waren auch heute keine Leute da, die sich an dem 72 oz Steak versuchten.

Wir bestellten jeder ein 8 oz Steak medium rare mit gebackener Kartoffel getoppt mit Sour Cream, Bacon und Käse und einen Cole Slaw. Es war fantastisch, das Steak zerging auf der Zunge

Dann machten wir noch eine kurze Shoppingtour im Giftshop, wo ich endlich Longhorn-Hörner bekommen habe. Nun erklärt sich auch, wie die Hörner auf unser Auto gekommen sind

Dann ging es zurück ins Hotel. Das Hotel war sehr ruhig. Bald waren wir müde und machten das Licht aus.

Infos zum Baymont Inn & Suites









1. Tag - 28.08.2009
München - Dallas - Vernon


2. Tag - 29.08.2009
Vernon - Palo Duro Canyon - Amarillo


3. Tag - 30.08.2009
Amarillo - Capulin Volcano - Cokedale - Trinidad


4. Tag - 31.08.2009
Trinidad - Phantom Canyon Road - Cripple Creek


5. Tag - 01.09.2009
Cripple Creek - Shelf Road - Salida


6. Tag - 02.09.2009
Salida - Romley - Alley Belle Mine - Alamosa


7. Tag - 03.09.2009
Alamosa - Great Sand Dunes - Alamosa


8. Tag - 04.09.2009
Alamosa - Bachelor Loop - South Fork


9. Tag - 05.09.2009
South Fork - Lake City - Gunnison


10. Tag - 06.09.2009
Gunnison - Black Canyon of the Gunnison - Montrose


11. Tag - 07.09.2009
Montrose - Ironton - Yankee Girl Mine - Ouray


12. Tag - 08.09.2009
Ouray - Animas Forks - Ouray


13. Tag - 09.09.2009
Ouray - Camp Bird - Longfellow Mine - Ouray


14. Tag - 10.09.2009
Ouray - Farmington


15. Tag - 11.09.2009
Farmington


16. Tag - 12.09.2009
Farmington - Aztec Ruins - Aztec Arches - Farmington


17. Tag - 13.09.2009
Farmington - El Morro - Grants


18. Tag - 14.09.2009
Grants - Deming


19. Tag - 15.09.2009
Deming - Alamogordo


20. Tag - 16.09.2009
Alamogordo - White Sands - Roswell - Brownfield


21. Tag - 17.09.2009
Brownfield - Decatur


22. Tag - 18.09.2009
Dallas - München