Longfellow Mine - Silverton - Farmington


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





14. Tag - 10.09.2009 - Donnerstag

Wetter: sonnig, 85F

Heute war unsere Abreise aus Ouray geplant. Wir wollten eigentlich nach Cortez, der Wetterbericht zeigte aber, daß es dort bereits regnete. Das wollten wir uns sparen. Also beschlossen wir gleich nach Farmington zu fahren. Damit waren wir zwei Tage früher da als geplant. Wir würden schon eine Unterkunft finden.

Nach dem Frühstück im Best Western fuhren wir wieder einmal los Richtung Silverton. Wir machten noch einen Abstecher zu unserer "Hochzeitstagmine", diesmal bei besserem Wetter, allerdings war es hier auf 11300 ft immer noch recht frisch.











Mehr Bilder gibt es hier

Unser Auto war auch nicht mehr das sauberste



Heute sind wir die CR 14A hochgefahren, hier ein Bild vom Rückweg



In Silverton sahen wir noch diese alte Mine, leider nicht zugänglich.



Und diese seltsame Fähre gab es noch



Dann ging es direkt über Durango nach Farmington.

Dort haben wir erstmal das Americas Best Value Inn gesucht. Wenn man keine Ahnung hat, wo das ist, ist das gar nicht so leicht. Ich dachte, Farmington hat die Größe von Chinle oder so, aber das ist ja eine regelrechte Großstadt Ich hatte nur den Ausdruck mit dem Straßennamen, aber der half uns letztendlich tatsächlich weiter. Da unsere reguläre Reservierung erst am Samstag begann, konnten wir uns alle Motels, die in dieser Gegend lagen in Ruhe ansehen.

Das ABVI gefiel uns nicht so. Wir liebäugelten mit dem Best Western gegenüber. Bei der Travelodge haben wir dann einfach das WLAN angezapft, um die Preise zu prüfen. Und das war echt der Hammer. Als ich vorgebucht hatte, hat das ABVI 77 $ gekostet und war mit Abstand das billigste. Das BW kostete über 100 $. Nun gab es das BW für 71 $ Aber die hatten nur einen Indoor-Pool. Das kam also nicht in Frage.

Das La Quinta sah von außen toll aus, also schnell auf die Website, 73,80 $ und einen Outdoor-Pool. Den sahen wir uns gleich mal im Original an und befanden ihn als prima!

Also rein und den Preis nachgefragt, stimmt genau, 73,80 $. Und schon war eingecheckt. Im Internet stand nix von Kühlschrank. Ich fragte also, ob es auch Zimmer mit Kühlschrank gibt, yes, blablabla, den Rest hab ich nicht verstanden, die Dame sprach einen üblen Slang. Ich äußerte unsere üblichen Wünsche upstairs und no connecting door. Dann bekam ich den Schlüssel.

Im Zimmer angekommen waren wir sehr angenehm überrascht. Das Zimmer roch gut, war schön groß, hatte Tisch und 2 Stühle, aber keinen Kühlschrank Ich fragte Klaus, ob ich nochmal nachfragen soll, aber er meinte, daß Zimmer ist so schön und gut gelegen, laß es.

Okay, so gingen wir an den tollen Pool. Es gab dort genügend Schirme, Tische und Stühle und Liegen. Wir verbrachten dort einen sehr ruhigen Nachmittag, nachdem er extra für uns aufgesperrt wurde.



Als wir um 17.10 Uhr wieder unser Zimmer betraten, wartete dort eine Überraschung auf uns. Auf einem Kofferständer stand ein Kühlschrank. War das aber mal ein Service, sowas mag ich, ich war echt begeistert

Wir machen uns frisch und fuhren die East Main Street wieder nach Osten, bis zum Albertsons, dort stockten wir unsere Vorräte auf. Dann ging es ins benachbarte Outback Steakhouse. Es gab wieder mal große Fosters und eine Blooming Onion als Vorspeise. Dann für jeden ein 8 oz. Steak medium rare. War das gut, einfach fantastisch Das Fleisch war genau richtig gebraten und super gewürzt. Wir waren begeistert. Dann ging es zurück ins La Quinta und der nötige Brandy wurde geschluckt

Infos zum La Quinta









1. Tag - 28.08.2009
München - Dallas - Vernon


2. Tag - 29.08.2009
Vernon - Palo Duro Canyon - Amarillo


3. Tag - 30.08.2009
Amarillo - Capulin Volcano - Cokedale - Trinidad


4. Tag - 31.08.2009
Trinidad - Phantom Canyon Road - Cripple Creek


5. Tag - 01.09.2009
Cripple Creek - Shelf Road - Salida


6. Tag - 02.09.2009
Salida - Romley - Alley Belle Mine - Alamosa


7. Tag - 03.09.2009
Alamosa - Great Sand Dunes - Alamosa


8. Tag - 04.09.2009
Alamosa - Bachelor Loop - South Fork


9. Tag - 05.09.2009
South Fork - Lake City - Gunnison


10. Tag - 06.09.2009
Gunnison - Black Canyon of the Gunnison - Montrose


11. Tag - 07.09.2009
Montrose - Ironton - Yankee Girl Mine - Ouray


12. Tag - 08.09.2009
Ouray - Animas Forks - Ouray


13. Tag - 09.09.2009
Ouray - Camp Bird - Longfellow Mine - Ouray


14. Tag - 10.09.2009
Ouray - Farmington


15. Tag - 11.09.2009
Farmington


16. Tag - 12.09.2009
Farmington - Aztec Ruins - Aztec Arches - Farmington


17. Tag - 13.09.2009
Farmington - El Morro - Grants


18. Tag - 14.09.2009
Grants - Deming


19. Tag - 15.09.2009
Deming - Alamogordo


20. Tag - 16.09.2009
Alamogordo - White Sands - Roswell - Brownfield


21. Tag - 17.09.2009
Brownfield - Decatur


22. Tag - 18.09.2009
Dallas - München