Gold Camp Road - Colorado


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates

Gold Camp Road



Übersicht


Erstellt mit Mapsource www.garmin.de


Download GPS-Track
Gold Camp Road.gdb


Auszug aus unserem Reisebericht:

Nach Victor fuhren wir auf die County Road 81.











Bald darauf bogen wir ab auf die Gold Camp Road.





Die Strecke war wunderschön in der Morgensonne, unglaublich. Überall im Schatten war alles weißgefroren, das warme Licht, ein Traum









Auch hier folgte man, wie schon auf der Phantom Canyon Road einer alten Bahnstrecke, nämlich der früheren Colorado Springs and Cripple Creek District Railway. Mehr Infos hier









Nach kurzer Zeit holten wir leider den Grader ein, der bis hier für eine wunderbar glatte Fahrbahn gesorgt hatte. Ab hier hatten wir nun zunehmend Washboard.









Die Strecke war weiterhin wunderschön. Die Herbstfarben, die Felsen, der blaue Himmel, echt klasse, wir kamen aus dem schwärmen gar nicht raus

























Der letzte holzverkleidete Tunnel, den es noch gibt, Tunnel # 9.

















Seltsame Fußspuren





Weiter ging es Richtung Colorado Springs











Nach ca. 2 Dritteln kamen wir an einen Aussichtspunkt, man sah auf Colorado Springs.



Ab hier war die Strecke nur noch eine normale Forest Road, ziemlich langweilig. Es ging steil runter nach Colorado Springs. Der Verkehr nahm immer mehr zu.





Dieses Gebäude gab uns Rätsel auf. Wir wußten nicht was das war oder ob man da eventuell irgendwie hinkommt. Klaus hat die Lösung mittlerweile gefunden, es handelt sich um Will Rogers' Shrine of the Sun on Cheyenne Mountain.



Wir erreichten Colorado Springs.






Zurück zur Übersicht